Pressebereich

Aktuelles

Intenta S2000 zählt 40.000 Personen in Berlin

Unser Sensor hat vergangenes Wochenende mit einer Zählgenauigkeit von über 99% mehr als 40.000 Personen zum Tag der offenen Baustelle am Berliner Stadtschloss gezählt. Der Intenta S2000 bewährt sich als höchstgenauer und leicht zu integrierender Personenzähler für den Handel, öffentliche Einrichtungen, Großveranstaltungen und den öffentlichen Verkehr.

Intenta auf der DEGRO 2017

DEGRO 2017 - Besuchen Sie Intenta auf der 23. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie in Berlin vom 15.–18. Juni 2017. Stand A08. Mehr Sicherheit in der Strahlentherapie mit unserem Sensorsystem PerMon prevent!

Intenta S2000 live auf der HMI 2017

Industrie 4.0 auf der HMI Hannover. Unser Intenta S2000 3D-Vision Sensor ist vom 24. bis 28.04. live im Einsatz in Kombination mit der neuen IoT-Lösung von Schildknecht AG. Messe Hannover, Halle 8, Stand D35.

Richtfest am neuen Firmenbau

Intenta feiert Richtfest - Gemeinsam mit dem Bauteam feierte Intenta das Richtfest für den Neubau am Kaßberg. Auch die Bauarbeiten am Altbau schreiten weiter voran.

Tag des offenen Denkmals 2016

Über 1.000 Besucherinnen und Besucher folgten Intentas Einladung zum Tag des offenen Denkmals in die alte Halle der „Union Maschinenfabrik“ an der Zwickauer Straße Ecke Ulmenstraße in Chemnitz.

Intenta Gründer sind Macher der Woche

Dr. Heiko Cramer & Dr. Basel Fardi (Gründer der Intenta GmbH) sind Macher der Woche auf dem Portal www.die-stadt-bin-ich.de

Presse

Bewerberzug: ICE holt potenzielle Rückkehrer nach Chemnitz (Freie Presse, 21.12.2018)

"Chemnitz 4.0 Die Suche nach dem sensorischen Urschleim in Chemnitz" (371 Stadtmagazin, 21.06.2017)

"Das machen Chemnitz' Forscher mit 100 Millionen Euro" (Morgenpost Chemnitz, 22.05.2017)

"Sensor hilft beim Überwachen" (Freie Presse, 25.03.2017)

"Intenta - Der Name ist Programm" (Autoland Sachsen, 01/2017, S. 11)

"Intelligente Software" (FAZ Beilage Automotive Champions 2017, 22.12.2016, S. 22)

"Chemnitz in 2016" (Stadtstreicher, 12/2016, S.36-42)

"Auf dem Weg zur Stadt von morgen" (Freie Presse, 24.11.2016)

"Autonom über die Autobahn" (Freie Presse, Wirtschaft Digital, 19.11.2016)

"Chemnitzer forschen zum Digital-Fahren" (LVZ, Wirtschaft Digital, 19.11.2016)

"Tag des offenen Denkmals - Auf den Spuren sächsischer Geschichte" (mdr.de, 11.09.2016)

"Programm zum Tag des offenen Denkmals - Intenta öffnet ehemalige Fabrikhalle UNION" (Amtsblatt Chemnitz, 07.09.2016)

"Chemnitz kann's - Chemnitz und die Automobilindustrie" (Stadtstreicher Autofibel, 09/2016)

"Softwarefirma errichtet am Kaßberg futuristischen Neubau" (Freie Presse, 18.05.2016)

"Alte Maschinenfabrik wird Firmensitz für Software-Entwickler" (Radio Chemnitz, 19.04.2016)

"Software that impresses" (Discover Germany, Austria and Switzerland, 04.04.2016)

"Einzigartiger Innovationspreis für Chemnitzer Senkrechtstarter" (TU Chemnitz, Uni Aktuell, 19.11.2015)

Chemnitzer Unternehmer sind "Macher des Ostens" - Wirtschaft: "Start-up INTENTA gewinnt Wirtschaftspreis in Berlin" (BLICK Chemnitz, 28.10.2015)

"Intenta GmbH: Das Unterfangen, die Zukunft vorauszusehen" (Berliner Zeitung, 21.10.2015)

"Entwicklung aus Altchemnitz soll Autofahrer unterstützen" - Das System soll Personen auf der Straße und Bordsteine erkennen. Die Steuerung der Technik stammt von der Intenta GmbH (Freie Presse, 19.05.2015)

 

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartnerin zu allen Themen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit ist

Frau Claudia Krug
Marketing Managerin
Tel.: +49 (0) 371 243 54 0
E-Mail: presse@intenta.de