xcount -Statistiksoftware

Besucherstrom, Kundenströme, Warteschlangenmanagement

PerMon xcount

PerMon xcount bietet ein effizientes und schlankes System für Personenzählung und Besucherstatistiken - von der punktgenauen Datenerfassung bis zur Visualisierung der Statistik. Dies beinhaltet eine kosteneffiziente Analysesoftware. Je nach Anwendungsfall bieten wir eine individuelle und bedarfsgerechte Systemkonfiguration von Hard- und Software.

 

 

Screenshot PerMon xcount Software für Besucherstatistiken
   

 

Aus aktuellem Anlass bieten wir dieses Produkt als intelligentes Einlassmanagementsystem, das dabei unterstützt, Sicherheitsauflagen in COVID-19-Zeiten zu erfüllen. Wir stellen maßgeschneiderte Lösungen für den stationären Handel sowie für Messen- und Kongresszentren und andere öffentliche Einrichtungen (Museen, Freibäder, Hallenbäder, Fitnessstudios, etc.) bereit, um Kunden- und Besucherzahlen in Echtzeit einfacher regulieren zu können. Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung!

Weitere Informationen finden Sie in unserem Newsbereich oder in folgenden Downloadlinks und Anwenderberichten.

 

 

PerMon xcount Anwendervideo

 

 

Zur Verfügung gestellt von Kupper IT GmbH
Zusatzinformationen

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Automatische Ermittlung von Besucherstatistiken und Füllständen
  • 98 % Zählgenauigkeit unserer 3D Sensoren
  • Benutzerfreundliches Web-Interface
  • Anzeige der Zähldaten in Echtzeit
  • Erweiterungsfähig

Zählfunktionen

  • Zuverlässige Erkennung von Einzelpersonen in Personengruppen
  • Flexible Gestaltung der Erfassungsbereiche und Zähllinien
  • Stabile Zählung auch bei atypischem Bewegungsverhalten
  • Unterscheidung nach individuell festlegbaren Personengrößen möglich
  • Eignung für datenschutzsensible Anwendungsfälle

Installation & Wartung

  • Geringer Installationsaufwand
  • Komfortable Einrichtung der Sensoren
  • Selbstdiagnose und Überwachung der Sensoren
  • Unterstützung von Fernzugriff
  • Wartungsfreier Betrieb
  • Plattformunabhängige Serverapplikation

Datenschutz

  • Die Verarbeitung der Kamerabilder erfolgt auf dem Sensor. Damit ist keine Übertragung oder Speicherung von Kamerabildern notwendig.
  • Für die interne Analyse der Laufwege (z.B. Vermeiden von Mehrfachzählungen derselben Person) werden den Personen IDs zugeordnet.
    • Die ID wird einer Person zugeordnet, sobald sie den Erfassungsbereich des Sensors betritt.
    • Die ID wird nicht gespeichert und sofort verworfen, sobald die Person den Erfassungsbereich verlässt.
    • Eine ID kann immer wieder neu vergeben werden und ist keiner Person eindeutig zugeordnet.
  • Das System erfasst keine personenbezogenen Daten.
    • Die Zähldaten sind komplett anonym, da nur die Anzahl der Personen und der Zeitpunkt der Zählereignisse gespeichert wird.
  • Die Datenübertragung vom Sensor an den Auswertungsserver erfolgt verschlüsselt (HTTPS).
  • Der Zugriff auf das Webfrontend des Sensors ist durch ein individuell konfigurierbares Passwort geschützt.